HeJaWa

 

Ein Lied soll in die Welt. Bitte singen und teilen  Herzlichen Dank. <3

HeJaWa

Ich habe es unter ein Delfin Video gelegt. Den Delfinen hatte ich das Lied damals vorgesungen .

Ein Lied, das auf seltsamem Weg zu mir gekommen ist und das ich in die Welt verbreiten soll. Es heißt „HeJaWa“. Und das kam so:

Ich war bei meinem Heilmedium mit der Erdheilungsgruppe zusammen und wir hatten von den Aborigines die Traumpfade wieder verbunden (im Geiste natürlich). Und zum ersten Mal sagte Eine, wir sollen näher zusammen rücken und uns an den Händen halten (hatten wir noch nie gemacht und danach auch nie wieder) und den Ton laut summen, den wir gerade im Ohr haben. Was wir auch taten. War erstaunlich harmonisch  .

Und auf einmal fängt meine Nachbarin an, dieses Lied zu singen. Wir stimmten alle mit ein. Später holte ich die Gitarre und fand die zweit Akkorde raus (G und D – war nicht wirklich schwer  ) und seit dem spiele ich das Lied immer mal wieder. Allerdings nur in kleinem Rahmen.

Später sagte mir die Frau, die das Lied von einem Aborigines ins Ohr geflüstert bekommen hatte, dass die Delfine gesagt haben, ich solle es ihnen vorsingen, was ich bei meinem nächsten Segeltörn auch tat. Wieder zurück traf ich die Frau wieder und sie meinte: „Ich habe ein sooo schönes Bild vor Augen. Die Delfine haben die Töne genommen, mit ihnen gespielt und sie dann im ganzen Ozean verbreitet und sie wünschen sich, dass ich dieses Lied auf der ganzen Welt verbreite. Und das mache ich hiermit.

Bitte singen und teilen. Es scheint wichtig zu sein. Monika Bubel

 

Veröffentlicht von

www.waleunddelfine.de

Meinen ersten Delfin sah ich 1995 am anderen Ende der Welt in Neuseeland und seit dem begleiten mich die Meeressäuger. Ich bin tief mit Walen und Delfinen verbunden und erzähle dir auf diesem Blog von ihnen und meinen Erlebnissen.

2 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Hallo liebe Monika, ich freue mich mehr über deine Erlebnisse mit den Delfinen und Walen zu erfahren. Liebe grüße Katja

Schreibe einen Kommentar